BGH Entscheidet: Kein Auskunftsanspruch gegen Provider – aber was bringt das den Nutzern?

Der Bundesgerichtshof (BGH) hat am 1. Juli 2014 entschieden (AZ: VI ZR 345/13), dass der Betreiber eines Bewertungsportals für Ärzte keine Auskunft über Nutzerdaten erteilen muss, selbst wenn mehrfach in Bewertungen falsche Tatsachen behauptet werden. Ein Arzt hatte über die Identität des Verfassers verschiedener Bewertungen vom Betreiber der Bewertungsplattform Auskunft verlangt, nachdem mehrfach unwahre Behauptungen über ihn veröffentlicht [...]

Abfotografieren von Zeitschriften im Laden

Zeitungshändler, insbesondere Bahnhofsbuchhandlungen, berichten über einen neuen Trend: Menschen blättern im Laden teure Fachzeitschriften durch, zücken das Handy, fotografieren ganze Artikel, Rezepte, Schnittmuster, Übersichten usw. ab und verlassen dann das Geschäft - natürlich ohne die Zeitschrift zu kaufen. Wenn ein Mitarbeiter in so einem Fall den "Fotografen" anspricht, reagieren die Betroffenen oft nicht nur unwillig, [...]