BGH Entscheidet: Lebensversicherer müssen Beiträge plus Zinsen zurückzahlen!

Am 07.05.2014 hat der Bundesgerichtshof (BGH) den Weg zur Rückabwicklung tausender Lebensversicherungen frei gemacht. Widerrufsrecht bei fehlerhafter Belehrung verfällt nicht! Wenn bei Abschluss einer Lebensversicherung keine oder eine fehlerhafte Widerrufsbelehrung verwendet wurde, können die Versicherten den Vertrag widerrufen. Das Widerrufsrecht gilt nach der heutigen Entscheidung ohne zeitliche Einschränkung. Die Versicherer können sich auch nicht auf [...]

Zum Nachteil der Kunden – Rechtsschutzversicherer passen ihre Bedingungen an

Durch den Wegfall der sog. „Jahresklausel“ verschlechtert sich die Situation der Versicherten erheblich. Hintergrund Rechtsschutzversicherer legen den Verträgen die Allgemeine Versicherungsbedingungen zu Grunde. Diese basieren auf Vorschlägen,  die alle paar Jahre vom Gesamtverband der Deutschen Versicherungswirtschaft e.V. (GDV) überarbeitet und bekanntgegeben werden. Immer mehr Versicherer verwenden nun die  „Allgemeinen Versicherungsbedingungen für die Rechtsschutz-Versicherung (ARB) 2012“ [...]

Keine Kreditgewährung durch vertragliche Vereinbarung von Zahlung unterjähriger Versicherungsprämien

Die vertraglich vereinbarte unterjährige Zahlungsweise von Versicherungsprämien ist kein entgeltlicher Zahlungsaufschub und damit keine Kreditgewährung im Sinne der für Verbraucherdarlehensverträge geltenden Vorschriften des Verbraucherkreditgesetzes. […]